25. März 2017

Zitat im Bild # 143



 


Liebe Grüße,
Doris


Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    ein wunderschönes, sehr wahres Zitat
    und, dass du es in den Himmel geschrieben
    hast, gefällt mir besonders gut ;-)
    Lg und ein sonniges Restwochenende.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das stimmt... eine gesunde Mischung von allem wäre ideal.
    Schönes ZiB!
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris, das hat Victor Hugo aus einer fokussierten Sicht formuliert. Der Schwache hat - nach meinen Erfahrungen, da ich mit mehrfach behinderten Menschen künstlerisch gearbeitet habe - mitunter mehr Mut, als der vergleichsweise starke Mensch. Interessant finde ich es trotzdem und freue mich über das dazu arrangierte Bild.

    Hab' ein wunderschönes Wochenende und ich sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Die Bäume wachsen in den Himmel und Dein Zitat ist wunderbar.
    Liebe Doris, ist es uns an der Wiege bestimmt, welches Leben wir "wahrscheinlich" haben werden?
    Ich denke ja, denn das was wir von den Genen unserer Eltern mitbekommen, ist der Grundstein für unser zukünftiges Leben.
    Die spätere Prägung durch das Umfeld, Erziehungsmethoden, Möglichkeiten sich zu verwirklichen usw. werden nach und nach wirksam und lassen uns dann als Individuum in Erscheinung treten.

    Liebe Grüße und hab' ein schönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Doris,
    ein sehr interessantes Zitat und ein bisschen Wahrheit ist da dran.
    So wie Elisabetta es schreibt, so denke ich auch. Die Gene haben wir von unseren Eltern, alles andere wird von unserem Umfeld geprägt.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Hoch in den Himmel-hinweg über die Kronen und über die Zukunft nachdenken. Genau so passiert es bestimmt öfters und die Worte zeigen wie unterschiedlich etwas wahrgenommen und passieren kann. Danke dir dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Herzliche Sonntagsgrüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. ...und für Andere das Geheimnis, das Rätselhafte oder ......??
    Wir müssen schon auch daran arbeiten!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. das sollte ich mal meiner Kollegin schicken, die immer mit sich und der Zukunft hadert!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Einen schönen Abend wünsche ich herzlich!
    Leider reicht es heute nur noch für ein liebes Sammelgrüßchen an Euch liebe Projektteilnehmer!
    Ihr sollt wissen, dass ich Euch nicht vergessen habe, hier bin, lesen und schaue, doch leider geht es gerade nicht so wie ich es gerne möchte.
    Seid einfach auf diesem Wege ganz lieb gegrüßt,
    ein liebes Danke auf diesem Weg und herzliche Grüße lasse ich da,
    die Monika*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...