29. Oktober 2016

Zitat im Bild # 122

 


 


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,


Doris

Kommentare:

  1. Ja, das stimmt - aber ausgeben macht schon auch Spaß!
    Bei uns Rentnern halten sich die Möglichkeiten meistens ja eh in Grenzen. :-)))
    Schönen Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  2. "Wir zahlen unsere Konsumgüter nicht mit Geld, sondern mit der Zeit, die wir benötigten, dieses Geld zu verdienen..."
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, aber nur darauf sitzen und es zählen, wenn man es hat macht bestimmt nicht glücklich, vor allem mitnehmen kann man eh nix. Somit die Wirtschaft im gesunden Maß ankurbeln ;-)

    Danke dir vielmals für dein schönes ZiB und dass du wieder mit dabei bist.

    Liebe Sonntagsgrüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm....., das gibt zu denken übrig, dein mitgebrachtes Zitat meine ich, liebe Doris!
    Nun weiß ich zumindest, warum ich nicht reich bin! Aber was nützen mir all die Münzen und Scheine im Portemonnaie. Lieber gönne ich mir doch mit Maß und Ziel das eine oder andere, an dem ich mich erfreuen kann. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntagabend
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. ...ich hinke wieder hintendrein mit der Kommentarrunde! Jedoch lieber später als gar nicht, ist meine Devise! Und so geht's viel entspannter vonstatten.

    Ein zitat und ein passendes Bild obendrein dazu kombiniert, liebe Doris. Dabei musste ich unweigerlich schmunzeln und dachte sofort an Dagobert Duck... 😄

    So wünsche ich Dir nun noch einen guten Start in die neue Woche, in den November hinein. Die Sonne strahlt abschließend für den Goldenen Oktober...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    nun bin ich auch hier...habe erst gerade gemerkt, dass du auch mit gemacht hast.....
    Ich mag dein Baumfoto sehr, integriert mit dem Zitat von Ford richtig schön!
    Da mag er schon richtig liegen,
    doch bin ich froh, dass mich ganz andere Lebensgeschenke innerlich reich machen...
    Ganz herzliche Grüße
    von Monika

    AntwortenLöschen
  7. .....aber, damit ich etwas "nicht ausgeben" kann muss ich es DOCH erst mal verdienen - egal - Geld allein macht nicht glücklich, da braucht es schon noch ein schönes Seegrundstück, mindestens einen Zweitwagen, eine Stadtwohnung.........oder ? BESTIMMT NICHT !!!!
    (D)Ein "ZiB" macht Spaß, schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    ein Zitat, das eindeutig polarisiert.
    Zumindest macht man sich sofort seine eigenen Gedanken!
    Es ist schon gut, etwas beiseite zu legen, falls mal Notzeiten kommen, plötzliche Ausgaben, die nicht eingeplant sind etc. Aber nur Geld nicht ausgeben, ist nicht der eigentliche Zweck des Geldes. Nicht umsonst sagt man auch heute noch "money makes the world go around". Geld sollte schon zu etwas mehr nutze sein, als nur angehäuft zu werden, oder?
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...